Posts

Es werden Posts vom 2010 angezeigt.

Merken: thunderbird starten im richtigen Profil bei mir:

thunderbird.exe" -profile C:\data\mail\Thunderbird\cjqjsfyl.default

Backups at home - are you save ?

Neuralgischer Punkt ist bei vielen Homeanwendern das Backup ;-)

Ich hab auch den Stein der Weisen nicht gefunden - insbesondere keine "all in one" Lösung. Was ich "brauche/mir einbilde":
ganz wichtige Daten möchte ich "sofort" an eine zweite Stelle sichernmanche Daten sind sensitiv (möchte ich ungern unverschlüsselt ablegen)Backups vorzugsweise unabhängig von einem Tool (zumindest das Wiederbekommen alter Backups)kostenlos ;-) Ich bin zu geizig für privat.
Zudem hat Backup auch ein wenig Verwandschaft mit "Filesync" über mehrere Rechner und "Versionierung" beim Entwickeln.
Meine derzeitige Lösungen (gerade das jährliche "grosse Backup" durchgeführt) - ändert sich aber Jahr für Jahr:
Spezialdateien /data/dropbox (todo, passwörter) derzeit in Dropbox (pw als xkeepass Datei in einem truecrypt-Container verschlüsselt - dann crackt mal)ein /data Verzeichnis, dass mit Subversion im Intranet auf ein nas gesichert+versioniert wird - mit…

bazaar .. getting (deper) acquainted

Bild
komplett glücklich bin ich mit dem Tool bazaar noch nichtziehe es derzeit aber mercurial/git vor (die mehr Momentum haben, kann sich daher ändern)pro: ui (explorer), windows integration, svn integration. contra: merge/branch Konzepte
damit derzeit: subversion für backup meiner Dokumente (weniger lokaler Platz notwendig)bazaar für Software Sourcen bei meinen Spielereienareca backup für den Rest
(in der Arbeit natürlich weiter Admin ClearCase und Team Foundation Server ;-|)

TV-Aufnahme auf mp3 player Sandisk Sansa Fuze

Wenn man viel Geduld mitbringt..
vom SaT-Receiver holenTS-Stream auf AVI (für Fuze) mit XMedia RecodeÜber Sansa Media Converter (von Sansa) fertig konvertieren und auf Player kopieren

pharo - smalltalk

Bild
nach -vielen- Jahren wieder mal Smalltalk "hello world" geschnuppert mit "pharo".

Nach Durchgehen eines Tutorials mein Resüme:
++ Die Umgebung und Konzept ist super (all in one - nix ist so aus einem Guß wie Smalltalk)+ pharo ist im Vergleich zu VA Smalltalk von vor 10+ Jahren entwicklerfreundlicher (Syntax Aware Editor, Context Help) obwohl kostenlos- keine nativen GUI Elemente. Schlimmer wie Java Swing.- das mit den Images zur Code Weitergabe ist auch ein Problem. Braucht immer eine extra Lösung, nix mit git/bazaar und co.Sprich: Viel Spaß - aber kein Bedarf das in den persönlichen Werkzeugkasten aufzunehmen.

Android Programmierung

Bild
Ok,

hässlich aber lauffähig:
Android App (hier im Emulator)Prüft per HTTP GET auf einen REST Server unserer Anwendung ob es der auch gut gehtImplementiert: preferences, http get, xml parsing, background thread (multitasking)Android wieder zurück ins Regal (bis ich ein Handy hab) - vielleicht guck ich wieder mal auf grails ?



bzr bazaar graphical merge (kdiff3)

Bild
Um mit Bazaar unter Windows ein Merge-Tool zu benutzen:

install extmerge plugin:
bzr branch lp:bzr-extmerge extmerge

merge plugin config

C:\Programme\KDiff3\kdiff3.exe %t %o  -o %r -b %b -m -L1 BASE -L2 local-version -L3 server-version

merge
>bzr emerge readme.txt
>bzr resolved readme.txt
>bzr commit


UPnP Client unter Windows XP

Bild
.. eine traurige Angelegenheit. Bisher lief bei mir nur Nero Showtime (V8) mit meiner Fritzbox als AV Server.
Kinsky Desktop schaut ganz nett aus - findet aber scheinbar nur meinen MusicPal (ist gar kein Server) und raucht dann
mit einer Exception ab.

Unter Linux geht das besser. Derzeit also mp3 Dateien über einen Share von der Fritzbox holen.

Grummel IPhone, Android, MusicPal könnens ... aber nicht der Laptop ???

Freecom MusicPal mit RSS Feed .. oder "How to monitor your web app while in bed ;-)"

Bild
Gestern kam vom bekannten Versender mein MusicPal (Internetradio).

Nettes Teil eigentlich, die ersten Stunden waren positiv. Ein Gimmick des Radios ist die Möglichkeit rss-Feeds anzuzeigen.
Da hab ich gleich einen kleinen Feed für unsere Online Anwendung gebaut und - Voila -

..ab jetzt kann ich im Bett liegend am Radiowecker den Systemzustand unseres Online Portals ablesen (in Theorie - läuft
derzeit nur auf unserem Test-Cluster)

Übersichtsanzeige ("R" steht für Rot - im Test sind immer die Daten veraltet):



Und hier mit Detailinformationen was gerade im Argen ist (dazu ist dann Menübedienung am MusicPal notwendig: